Nachrichten Archiv

Archiv Mai 2005

von Nina Rügen

Im Interview: Kanzlerkandidat Erlo von Rüdenberg

BLAH: Sehr geehrter Herr von Rüdenberg, Ihre Bewerbung um das Kanzleramt kam ja noch sehr spät, was hat Sie dazu bewogen doch teilzunehmen?

von Rüdenberg (v.R.): Um den Bürgern der Republik eine Wahlalternative jenseits von Ideologien und Parteiinteressen zu bieten.

BLAH: Sind Sie deswegen aus der HERO ausgetreten?

v. R.: Ich bin aus der HERO ausgetreten um den neuen politischen Strömungen in dieser Partei nicht im Wege zu stehen.

weiterlesen

von Nina Rügen

Kaktus: erst im Urlaub - dann eine Affäre?

Andreas Kaktus, Begründer der HERO, hat offensichtlich eine neue Freundin. Während seiner Abwesenheit in Dionysos begnügte er sich mit der rund 5 Jahre jüngeren Unbekannten bei den Westlichen Inseln von Ratelon, an den schönsten Stränden der mikronationalen Welt. Wieviel Dionka und Bier im Spiel war ist genauso unklar. Die HERO, die nach dem Austritt des Bildungsministers von Rüdenberg richtungslos vor sich hindümpelt, wird somit auch in Zukunft kaum etwas von seiner Führungspersönlichkeit hören, wenn diese weiter ein solches privates Versteckspiel macht.


BLAH meint: Mal sehen, wie lange das nun wieder hält.

weiterlesen

von Nina Rügen

Schmuddelwahlkampf in Dionysos - Randale in Klauth

Nachdem nun auch, Miss-BLAH April 05, Gräfin Wolaria von Wexel ihre Kanidatur bekannt gab folgte ihr auch der Komunist Thermes. Laut eines Berichtes der BALD, kam es in Klauth zu Krawallen mit mehreren Verletzten - Grund der Ausschreitungen: Steinfeuers aussagen bezüglich der dionyschen Kultur des Saufens.

Indes spitzt sich der Wahlkampf weiter zu, allerorten werden Wahlplakate angesprüht und abgerissen - verdächtigt werden überhaupt ältere Semester, die vielleicht auch um ihre Renten führchten. Auch die Wahlplakate werden zunehmend geschmackloser, aber auch lustiger

weiterlesen

von Nina Rügen

Kanzlerwahlen: Erste Kanidaten stehen fest! Strahlsonne vs. Steinfeuer

SteinfeuerNach der Abwahl Seizlers, der aus Gesundheitsgründen nicht selbst zurücktreten konnte, gehen die Kanzlerwahlen erneut frühzeitig los! Es gab fälschliche Berichte der Adonis dass der Kanzler selbst abtrat - dies kann er jedoch nur selber verkünden!

Als Kanidaten stehen vorerst Christian "Birne" Steinfeuer (LPD) und Stacy "Popqueen" Strahlsonne (SiD) fest. Der jetziege Wahlamtsleiter Steinfeuer war bisher nur als nervieger Regierungsanfrager bekannt und konnte als unkarismatisches Arbeitstier bestechen. Zu seinen Wahlzielen ist zur Zeit leider nichts bekannt.

weiterlesen

von Nina Rügen

Chinopien ehrt wieder mit dem Lao-tse-Preis 2005 die besten der Microwelt

Nach einer Verlängerung um eine Woche wurde das Ende des Nominierungszeitraumes für den Lao-tse-Preis 2005, die höchste und bekannteste Auszeichnung in Chinopien, auf den 15.05.2005 gelegt.
Verliehen wird die Auszeichnung dieses Jahr in den Kategorien Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Webdesign und Literatur/Kunst/Kultur. Das Besondere am Lao-tse-Preis ist, dass dessen Kandidaten von den Bürgern der Micronationen selbst nominiert werden. Eine dreiköpfige chinopische Jury entscheidet dann über den Gewinner des diesjährig mit 1000 Yuan dotierten Preises. Der Lao-tse-Preis wird von der Stiftung zur Förderung von Kunst und Kultur in Chinopien präsentiert.

BLAH meint: Die Ehre gebürt den Förderern der micronationalen Kultur!

weiterlesen