Nachrichten Archiv

Archiv September 2009

von Nina Rügen

Skrupellose Dioner beklauen Novaren um Summe in Milliardenhöhe

Es schlug ein wie eine Bombe! Gestern Abend, gegen 21 Uhr wurde bekannt das insbesondere der dionysche Kriminelle Johannes Profit, gegen den in Dionysos schon einige Ermittlungen und Verfahren liefen, einen Systemfehler im Wechselkurs ausnutzte unddie novarische Staatsbank um mehrere Milliarde Lira betrogen hat.
Wie dreist und unverschämt das ist und wie hochnäsig Profit dabei vorging lässt sich an einigen Punkten festmachen:

- Gegen Profit läuft bereits ein Verfahren in Gran Novara und es ist nur der gutmütigkeit des Königs zu verdanken das er überhaupt noch das Land betreten durfte
- Als Profit den Fehler entdeckte erzählte er ihn gegen Bezahlung weiter

weiterlesen