SO EIN LOCH IN PAPYRIE?

So soll bald bei Betz aussehen!

Wexel-Hohenberg plant den Abbau von Uran im ganz großen Stil und die WORF macht mit! Naturverbrauch wie es das Land noch nicht gesehen hat! Wer braucht  in Papyrie das Atom? Das Fragen Sie sich auch? Wir auch! Nämlich niemand! Hisko Meyer-Schulz, Anwärter auf das Amt des Ministerpräsidenten: “Mir wurde von von seiten der WORF Unterstützung für den Wahlkampf versprochen, falls ich für das Projekt bin. Lieber fessel ich mich an einem Baum, als das ich dieses Bergwerk entstehen lasse!”

Ist Meyer-Schulz also der einzige Kämpfer für die Natur und Gerechtigkeit in Papyrie? Ein Schafhirte unter tränen(Name der Red. bekannt): ” Hier haben schon meine Vorfahren seit Generationen gelebt! Und nun soll alles aus sein? Ich werde den Hisko wählen!”

Doch ob es das Berkwerk geben wird ist fraglich. Dazu müsste das Atomgesetz geändert werden! Dies könnte dauern.

Was Wexel-Hohenberg mit dem Uran vor hat, wird auch keiner wissen. Neue Papymaten-Sorten dürfte er damit nicht züchten! Und was passiert mit “verbrauchtem” Uran oder Produktionsabfällen? Hofft Wexel-Hohenberg dann noch auf das Geschäft mit einem Atomklo?

BLAH meint: Keine Macht dem Atom!

Zurück

Einen Kommentar schreiben