(Kommentare: 0)

Caudex-Praetus wegen Volksverhetzung angeklagt

Caudex-Praetus wegen Volksverhetzung angeklagt

Caudex-Praetus wurde wegen Volksverhetzung angeklagt. Er rief zur Gewalt gegen Linke und Sozen auf, die in einem Aufruf zum Mord gegen die Linken gipfelte. Auszug: ... Kommt der Linke sonstwo her,
da hilft nur eins: Maschiengewehr!...
Der Möchtegern-Dichter Caudex-Praetus verfasste sein "Antisozialistisches Festmanuskript", dass er auf die von ihm veranstaltenten Anti-Sozialistischen Festspielen veröffentlichte. Unmittelbar nachdem eine Welle der Empörung, nicht nur durchs Linke Lager, ging, gab er noch ein zweites Gedicht zum besten, dass dem des ersten sehr nahe war, nur sah er dort seine Rechte Freiheit in Gefahr. Auszug: Hier wird nur einer verboten,
das ist der Mensch mit den freien Noten! Die Linken, die Sozen in unserem Land, die gehören schnellstens verbannt!

Der Einladung des Gerichts wurde noch keine folge geleistet - der Rechte Rächer für Recht und Rechte Ordung wird sich doch nicht dem gerechten Spruch des Gerichts durch Flucht entziehen?

Eine Verbindung zu dem Sozialistenjäger von Kohonen konnte noch nicht hergestellt werden, jedoch sind Privatdedektive in unserem Auftrage unterwegs!

BLAH meint: Hinter Schloss und Riegel und ihn den Schlüssel fressen lassen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.