(Kommentare: 0)

Der Kaiser ein mieser Schmierer - Habichtsburg Opfer einer Intirge?

Der Kaiser ein mieser Schmierer - Habichtsburg Opfer einer Intirge?

"Schmutzfinger" Rüdenberg
Nach Aussagen der Pop-Schrulle Strahlsonne ist von Habichtsburtg auf ein Stillschweige-Abkommen eingestiegen, damit diese ihre Schwangerschaft vor der Öffentlichkeit verheimlicht - es ging um läppische 25.000 Ð.

Die "Neue" von dem Rüdenberg, die den Politiker nur Heiratete (wir berichteten leider nicht), damit die Dynasitie von Habichtsburg auch nach dem Untergang Autsrijanas auch noch in Dionysos überlebt! Ausserdem soll von Rüdenberg für die Hochzeit 5000 Ð und einen pompösen Landsitz nahe Bad Papyrie für das Ja-Wort erhalten haben. Dies wird vom ehemaligen Kaiser als Mitgift bezeichnet, was unter umständen auch möglich wäre. Wenn es nicht diese Gerüchte gäbe.

Von Rüdenberg: Mit Stacy war das schon was anderes, im Bett mit Marie Valerie läuft es auch nicht so!

Es gab auch weitere Personen die von der Schwangerschaft Strahlsonnes wissen. C.F. (Name der Red. bekannt): [...]Frau Strahlsonne von Herrn Rüdenberg, der nun mit einer Habichtsburg verheiratet ist ein Kind erwartet und das sie mit diesem Kind Herrn von Habichtsburg und Herrn Rüdenberg um Geld erpreßt! 

Was ist los im Adelsgeschlecht von Habichtsburg, wird von Rüdenbergs Frau auch noch Schwanger? Wir bleiben dran!


BLAH meint: Seihet Fruchtbar und mehret euch!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.