(Kommentare: 0)

Reiche Dioner - arme Kommunisten? - Aktuelle Umfragen

Laut Umfrage der DFMI geht es den Dionern finanziell herorragend! Ein Drittel der Befragten verdient über 1750 Ð! Aber nur 19 % unter 200 Ð. Der Mittelklasse mit einem Verdienst von 200 - 1750 Ð gehöhren 26 % an.
 
Die SiD hat nachgelassen - die WORF und LPD wären in einer Koaliton die stärkste Kraft.

Die Kommunisten sind mit 13 % gut gestartet, wobei die Wähler hauptsächlich aus der sozial schwachen Schicht stammen werden. Aus welchem Lager die Wähler der patriotsichen HERO kommen ist leider nicht nachvollziehbar - vermutet werden Protestwähler, die die beiden Hauptfiguren von Rüdenberg und Kaktus um sich schehren konnten. Eine Angst vor Extrmisten, von Links oder Rechts, haben immerhin 37 %, die ihre Angst mit Hoch bis sehr Hoch angaben. In Papyrie hat sich gezeigt, dass sich die dort Regierende HERO noch zurückhällt.

Die SiD konnte nicht von ihrer Zustimmung zur Internationalen Freischaltung prfitieren, die von 71 % gefordert wird. Dieser Punkt ist auch noch nicht weitreichend genug von der SiD auf den Weg gebracht worden. Dort gibt es also noch viel Arbeit und profilierung für die SiD, bei gelingen. Die Graphein-Vereinigung wird, im Gegensatz zur Freischaltung, von den meisten Bürgern (62 %) mit skepsis betrachtet. In dieser Frage gibt es aber auch in allen Parteien dazu eine Meinung.

BLAH meint: Die Kommunisten werden, trotz des Ergebnisses, wohl nur eine Seifenblase bleiben!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.